1. Herren

warning: Creating default object from empty value in /var/www/web212/htdocs/drupal/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.


1. Mannschaft siegt gegen die HF Illtal II

HSG Spiesen-Elversberg – HF Illtal II 31:27 (18:10)

Unsere HSG bleibt in der Tabelle oben dran. Gegen die zweite Mannschaft der HF Illtal zeigte die Mannschaft vor allem in Halbzeit eins eine gute Leistung und stellte mit einer starken Defensive die Zeichen schnell auf Sieg. Durch eine Schwächephase nach der Halbzeit machte man das Spiel allerdings wieder unnötig spannend, gewann letzten Endes jedoch verdient mit 31:27.

 

1. Mannschaft unterliegt "Angstgegner"

HSG Fraulautern/Überherrn - HSG Spiesen-Elversberg 33:25 (18:13)

Am Samstag verlor die 1. Mannschaft ihr Auswärtsspiel in der Adolf-Collet Halle Überherrn. Schon letzte Saison entpuppte sich das Team vom neuen Trainer Martin Osbild als Angstgegner unserer HSG und konnte, wenn auch etwas glücklich, alle vier Punkte einsammeln. Da an diesem Abend jeder unserer Spieler weit unter seinen Möglichkeiten zurückblieb, war diese 33:25-Niederlage dieses Mal auch in der Höhe verdient.

 

1. Mannschaft holt wichtige Punkte in Kirkel

TV Kirkel II - HSG Spiesen-Elversberg 23:26 (11:11)

Ohne Christian Dorscheid musste unsere HSG am Sonntag bei der Wundertüte der Liga, dem TV Kirkel II antreten. Die Hausherren bestritten bisher jedes ihrer Spiele mit anderem Kader und dadurch auch anderer Aufstellung. An diesem Wochenende war außerdem die 1. Mannschaft spielfrei, weshalb man auf Grund der U21-Regelung auf deren Toptorschütze Michael Bauer zurückgreifen konnte. Dennoch wurden die Punkte mit einem 23:26-Erfolg mit nach Spiesen genommen.

 

Pokalaus in Runde eins

TuS Brotdorf II - HSG Spiesen-Elversberg 34:28 (17:13)

Am Sonntag kassierte die 1. Mannschaft unserer HSG die erste Niederlage in dieser Saison. Gegen den ersatzgeschwächten Saarlandligisten des TuS Brotdorf, der im Pokal als 2. Mannschaft aufläuft verlor man mit 34:28 und ist somit aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden.

 

1. Mannschaft feiert Heimerfolg gegen die HSG Nordsaar II

HSG Spiesen-Elversberg – HSG Nordsaar II 29:21 (14:10)

Am Samstag war die zweite Welle der HSG Nordsaar zu Gast in der Großenbruchhalle Elversberg. Das Team von Spielertrainer Marko Heidemann ist ebenso wie unsere HSG mit einigen Spielern gespickt, die schon in höheren Ligen aktiv waren und stellte dadurch auch den bisher stärksten Gegner dar.

 

1. Mannschaft lässt beim USC Saar nichts anbrennen

USC Saar - HSG Spiesen-Elversberg 25:35 (9:15)

Am Sonntagabend war die 1. Mannschaft in Saarbrücken zu Gast beim Unisportclub. Wegen der Ausfälle von Alexander Gräber und Vizekapitän David Dorscheid hatte sich Florian Denk bereit erklärt auf der Bank Platz zu nehmen, um im Notfall einzugreifen. Doch durch eine solide Mannschaftsleistung sah sich Spielertrainer Klaus-Peter Weinert nicht gezwungen von dieser Alternative Gebrauch zu machen.

 

1. Mannschaft mit souveräner Heimpremiere

HSG Spiesen-Elversberg I – VTZ Saarpfalz II 30:18 (13:9)

Im ersten Saisonspiel, vor gut besuchten Rängen in der Langdell, fährt die 1. Mannschaft einen souveränen Heimsieg gegen den Saarlandligaabsteiger der VTZ Saarpfalz II ein. Durch den 30:18-Sieg verbucht unsere HSG die ersten beiden Punkte, wobei der Sieg sogar noch deutlicher hätte ausfallen können, wenn die sich bietenden Chancen konsequenter genutzt worden wären.

 

1. Welle schaut auf erfolgreiches Trainingslager zurück

Bereits früh in der Vorbereitung bat Spielertrainer Klaus-Peter Weinert in die Langdell zum Trainingslager. Los ging es Freitag Abend mit einer Trainingseinheit, Samstag und Sonntag standen dann jeweils zwei Trainingseinheiten und ein Spiel an. Hauptaugenmerk lag dabei das ganze Wochenende auf der Angriffstaktik und in der Stabilisierung des Abwehrverbundes. Eine gute Trainingsbeteiligung, dankenswerterweise auch durch das Aushelfen einiger 2. Mannschaftsspieler, sorgten dabei für sehr gute Rahmenbedingungen.

Keine Chance gegen den Aufsteiger aus Saarlouis

HSG Spiesen/Elversberg – HG Saarlouis II 25:42 (9:21)

Am Samstag Abend war die HG Saarlouis II zum letzten Saisonspiel zu Gast in der Langdell. Auf Grund des besten direkten Vergleiches mit der HSG Ottweiler/Steinbach und der SGH St. Ingbert standen die Gäste bereits als zweiter Aufsteiger in die Saarlandliga fest, doch wollten sie diesem Rechenspiel kein großes Vertrauen schenken und durch einen Sieg zu 110% den Aufstieg perfekt machen. Dies bekam unsere HSG dann auch deutlich zu spüren.

Sieg im Nachholspiel gegen den USC Saar

HSG Spiesen/Elversberg – USC Saar 27:24 (13:13) 

Am Dienstag war der Unisportclub aus Saarbrücken zum Nachholspiel in der Spieser Langdell zu Gast. Nur ein Tabellenplatz, aber dennoch sieben Punkte trennten beide Mannschaften voneinander. Im Hinspiel setzte es die erste schmerzhafte Niederlage mit drei Toren Differenz, an diesem Abend allerdings sollte unsere HSG dieser Sieg gelingen, wobei die Differenz die Gleiche war.

Typisches Sonntagspiel in Bous

SV 08 Bous – HSG Spiesen/Elversberg 23:20 (10:10)

Unsere HSG verliert auch das Rückspiel gegen den Mitaufsteiger aus Bous. In einer relativ torarmen Begegnung wurde nach starkem Beginn wieder einmal viel zu früh abgeschaltet und der Vorsprung leichtfertig aus den Händen gegeben.

 

HSG verzeichnet drei Neuzugänge zur Saison 2015/´16

Gleich drei Mal war unsere HSG Spiesen/Elversberg auf dem „Transfermarkt“ erfolgreich. Das Team verstärkt sich zur neuen Saison mit Nils Kawolus, Jonas Denk und Marius Ruffing.

 

verdiente Niederlage in Überherrn

HSG Fraulautern/Überherrn - HSG Spiesen/Elversberg 31:25

Am Samstagabend war unsere HSG in der Adolf-Collet-Halle in Überherrn zu Gast. Nach 15 Minuten hatte man den Gegner scheinbar im Griff und alles deutete auf einen Auswärtssieg hin, dann allerdings legte die Mannschaft alles ab, was mit Handball zu tun hat und wurde am Ende mit einer deutlichen, auch in der Höhe verdienten, Niederlage wieder auf die lange Heimreise geschickt.

 

Auch im Rückspiel gibt es zwei Punkte gegen Illtal

HSG Spiesen/Elversberg - HF Illtal II 33:28 (18:12)

starke Vorstellung in Ottweiler reicht leider nicht zum Sieg

HSG Ottweiler/Steinbach – HSG Spiesen/Elversberg 28:25 (12:14)