2.Mannschaft siegt auch in Niederwürzbach!



TV Niederwürzbach III - HSG Spiesen-Elversberg II  22:25 (11:12)

Nach dem Auftaktsieg gegen Itzenplitz II und dem daraus gelernten, nahmen sich die Spieler der 2. Mannschaft vor, die in den vorangegangen Spielen aufgetretene Abschlussschwäche zu bekämpfen. In der Umkleide wurde aber bemerkbar, dass es ein extrem schwieriges Spiel würde, denn weit mehr als die Hälfte der Spieler waren erkältet oder litten an sonstigen Blessuren.

In den Anfangsminuten war dieses Unterfangen bei unseren Männern aber vergessen. Wieder einmal wurden zahlreiche Hochkaräter liegen gelassen. Wie erwartet, war von Beginn an klar, dass dieses Spiel nur über den Kampf gewonnen werden kann. Zwar konnte man im Gegensatz zum ersten Saisonspiel weitaus früher in Führung gehen, verpasste aber durch zahlreiche überhastete und somit nicht gut vorbereitete Abschlüsse, diese weiter auszubauen. Zur Halbzeit konnte man letztendlich mit einer 12:11 - Führung in die Kabine um durch zu schnaufen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit wurde sich vorgenommen, die Führung direkt weiter auszubauen. Einmal mehr machte sich die Schwäche vor dem Tor bemerkbar und Niederwürzbach nutzte diese Möglichkeiten eiskalt aus um mit zwei Toren in Führung zu gehen. Dem Willen dieses Spiel zu gewinnen, tat dies aber kein Abbruch und es wurde weiter gekämpft.

Mitte der zweiten Halbzeit schwächten sich die Gastgeber aus Niederwürzbach dann selbst und mussten eine rote Karte ihres torgefährlichsten Spielers kompensieren. Nach dieser Hinausstellung waren die Gemüter bei den Würzbachern erhitzt. Da man sich auf Seiten der HSG aber weiter auf das Handball spielen besinnen wollte und konnte, gelang es uns den Spielfluss des Gegners teilweise komplett zu erliegen zu bringen.

In der Schlussphase des Spiels hatten die Gegner gerade dem eingewechselten Leon Veith in der Abwehr nichts mehr entgegensetzen. Ein ums andere Mal tankte er sich durch die Abwehr und verwandelte die Würfe. In dieser Phase konnte man die Führung auf vier Tore ausbauen. In der Schlussminute verkürzte Niederwürzbach dann per 7-Meter noch auf 3 Tore zum 22:25 - Endstand.

 

Am kommenden Wochenende empfängt unsere 2. Mannschaft die Gegner aus Nordsaar III. Das Spiel wird um 16:30 in der Großenbruchhalle in Elversberg angepfiffen.

Wir freuen uns, euch hier zahlreich begrüßen zu dürfen.

 

HSG: S.Steppan - J.Veith 8/4, S.Anhaus 6, L.Veith 4/1, C.Borgard 3, M.Rawer 2, A.Recktenwald 1, F.Schädler 1, M.Müller 1, M.Deubel, M.Meiser, T.Dumont

Gelb: S.Anhaus

2min: C.Borgard 2x, A.Recktenwald, F.Schädler